Der Wintersoldat

Daniel Mason
Hardcover Ausgabe von dem Roman Der Wintersoldat
Der Wintersoldat

Ein beeindruckender Roman, der zeigt, was Menschen leisten und aushalten können, wenn die Umstände es erfordern.

In der Medizin hat Lucius, jüngster Sprössling einer in Wien lebenden polnischen Fabrikantenfamilie, seine Berufung gefunden. Unter den Mitstudenten und Professoren fühlt er sich zum ersten Mal in seinem Leben verstanden. Sein Können und sein medizinischer Verstand machen aus ihm einen der begabtesten Studenten. Als der Erste Weltkrieg ausbricht, fehlt es der österreichischen Armee an Ärzten. So kommt es, dass Lucius möglich ist, sich ohne Studienabschluss als Assistenzarzt zur Armee zu melden. Aufgrund seiner polnischen Sprachkenntnisse, wird er Richtung Osten nach Galizien geschickt. Im Lazarett angekommen, muss er feststellen, das er dort der einzige Doktor ist. Lucius, dem es an jeglicher praktischen Erfahrung fehlt, ist nun gezwungen Diagnosen zu stellen, zu operieren und den verletzten Soldaten die richtigen Medikamente zu verabreichen. Glücklicherweise findet er Unterstützung in der Krankenschwester und Nonne Margarete.

Schnell lernt Lucius sich im Lazarettalltag zu behaupten. An einem Wintertag wird von Bauern ein völlig traumatisierter Soldat zu ihnen gebracht, der weder spricht noch isst oder trinken will, sondern nur starr da liegt. Der Soldat weckt sowohl Lucius Ehrgeiz als auch sein Mitgefühl. Um den Soldat vor einem weiteren Fronteinsatz zu schützen, begeht Lucius einen fatalen Fehler, der ihn über Jahre hinweg verfolgen wird.

„Der Wintersoldat“ spielt in einer verlassenen galizischen Berggegend. Eine Gegend, die selten Erwähnung in den Geschichten rund um den Ersten Weltkrieg findet. Doch auch hier tobt eine Art Stellungskrieg. Es wird um jeden quadratzentimeter Boden gekämpft. Die körperlichen und psychischen Verletzungen sind identisch mit denen der Westfront.

Mit viel Realismus und Detailtreue erzählt Daniel Mason die Erlebnisse des Medizinstudenten Lucius. Ein junger Mann aus reichem Haus, ein vielversprechender Medinziner, der, überrumpelt vom Kriegsausbruch, die alleinige Verantwortung für ein Frontlazarett übernimmt. Er wächst sprichwörtlich mit seinen Aufgaben, findet Freunde und verliebt sich zum ersten Mal. Es ist ein spannender Kriegsroman, welcher zeigt wie Menschen sich unter ungewöhnlichen Umständen finden, aber sich auch wieder verlieren. Ein großartig erzähltes Stück Zeitgeschichte, das mich bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen hat. Ein herausragender Roman. Ich danke dem C.H. Beck Verlag noch einmal ganz herzlich für den Gewinn dieses beeindruckenden Buches.

Ich kann es jedem interessierten Leser*in nur ans Herz legen.

Links zum Buch:

C.H. Beck Verlag https://www.chbeck.de/buehnen/daniel-mason-der-wintersoldat/

Der Autor https://www.lovelybooks.de/autor/Daniel-Mason/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.