Kategorie: Sachbuch

Hope Street

Manchmal fallen mir auf meinen Fußballfahrten Dinge ein, die lange verschüttet waren. Besondere Spiele, Familienerinnerungen, Freundschaften. Und dann kommen mir die Fahrten vor wie Reisen zu mir selbst.

What if

Was wäre wenn? Randall Munroe What if geht absurden Fragen auf den Grund. Manches ist zu umfangreich erläutert, dennoch ein lehrreiches Buch. Randall Munroe ist Physiker und bezeichnet sich selbst als eine Art Dr.-Sommer...

Die Toten Hosen

Thees Uhlmann Beste Unterhaltung! Wahrhaftig und komisch, aus dem Leben erzählt. Autoren schreiben über ihre Lieblingsmusik. Das ist das Konzept der KiWi Musikbibliothek. Im Fall von Thees Uhlmann schreibt ein Autor und Musiker über...

95 Anschläge – Thesen für die Zukunft

Die Herausgeber, Friederike von Bünau (EKHN Stiftung, evgl. Kirche) und Hauke Hückstädt(Literaturhaus Frankfurt) haben das Lutherjahr zum Anlass genommen, um 95 Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Theologie und Politik zu bitten einen Beitrag über...

Manchmal ist es federleicht

Christine Westermann In „Manchmal ist es federleicht“ berichtet Christine Westermann von kleinen und großen Abschieden. Jeder Mensch erlebt in seinem Leben verschiedene Arten des Abschieds. Manche werden uns aufgezwungen, manche bestimmen wir selbst. Genau...