Buchregal aufräumen

Bücherregal aufräumen
Aufräumen und neu sortieren

Das Bücherregal ist voller als voll. Die Bücher stehen in 3er Reihen und darüber liegen ebenfalls welche. Hinzu kommen dann noch die neu erworbenen Bücher, auf die ich schlecht verzichten kann, allerdings gibt es keinen Platz mehr.

So stehe ich vor meinem Buchregal und sehe keine andere Möglichkeit, als alles einmal auszuräumen und durchgucken. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich das nur sehr selten mache. Außerdem bin ich sehr schlecht darin, mich von Büchern zu trennen.

Aus der hintersten Ecke kommen Taschenbücher zum Vorschein, bei denen ich mir sehr sicher bin, diese kein zweites Mal lesen zu wollen. Ich lege die Romane auf einen extra Stapel, der wieder erwarten stetig in die Höhe wächst. Währenddessen überlege ich, wo in meiner nächsten Umgebung Bücherschränke stehen. Denn genau auf solche möchte ich die Bücher auf dem Stapel verteilen. Auch die älteren Taschenbücher sind noch gut erhalten und ich hoffe einfach, jemanden damit ein sommerlichen Lesevergnügen zu ermöglichen.

Nun die entscheidende Frage, als das Regal leer und die Bücher auf dem Boden liegen; wie sortiere ich die nun neu ein???? Sachbücher zusammen, Hardcover, Taschenbücher, Lieblingsautoren, Romane, die mich begeistert haben, neue Bücher, alte Bücher….

Nach und nach nimmt die neue Strukturierung Formen an und das Regal füllt sich wieder. Ab und an tausche ich ein Buch nochmal von rechts nach links, von oben nach unten, aber dann sind alle an ihrem Platz und ich stehe zufrieden lächelnd davor. Ja, so sieht es wieder gut aus.

Wie handhabt ihr das? Stellt ihr gelesene Bücher in Bücherschränke? Hortet ihr Bücher in Kisten, im Keller oder sonst wo?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.