Mein Vater, John Lennon und das beste Jahr unseres Lebens

[…]aber so oder so waren die Bands spitze: The Specials, Delta 5, Tom Petty. Und ich durfte sie kennenlernen und mich für einen Abend cool fühlen. Als ich irgendwann John im Aufzug traf, erzählte er mir, Buddys Gäste seien für ihn eine klasse Möglichkeit, all das nachzuholen , was er in seinen fünf Winterschlafjahren verpasst habe.

FLUTwelle

Ich lasse drei Frauen zurück,bei denen ich lernte, was Liebe bedeutet: ehrliche Liebe, väterliche Liebe, verbotene Liebe, drei Frauen, die ich wahrscheinlich nicht angemessenl ieben konnte , den was ich der einen gab, hatte ich der anderen genommen, und bei Licht betrachtet war ich weder ein idealer Ehemann noch ein vorbildlicher Vater noch ein vollkommener Bruder.

Marianengraben

Was mich dem Leben immer ein bisschen misstrauisch gegenüberstehen lässt: Die Unvorhersehbarkeit, also eigentlich das, was den meisten Leuten so gut gefällt. Sie finden es spannend – ich finde es nur beunruhigend, denn unvorhersehbar ist nicht nur der Überraschungsbesuch der besten Freundin, die wir seit Jahren nicht gesehen haben, unvorhersehbar sind auch all die Enden, die auf uns warten.

Hundert Jahre Lieben

Ich öffnete die Augen und schaue Roberts braun gebrannten Körper an, er ist sehr schlank, aber nicht mager, und er hat Muskeln. Mein Blick streift über seine Brust und seine hinter dem Kopf verschränkten Arme. Dann fällt mir auf, dass er auf den Fluss schaut.

Offene See

Der Erste Weltkrieg war die größte Gräueltat, die die Menschheit je begangen hat. Was haben wir daraus gelernt? Größere und bessere Bomben zu bauen, mehr nicht. Hitler ist trotzdem passiert, und zu gegebener Zeit wird es wieder einen wütenden kleinen Mann geben. Manchmal denke ich, dass wir in vielerlei Hinsicht völlig irre sind, und das ständig. Wahrscheinlich ist das eine kollektive Form von Wahnsinn.

In fünf Jahren

Ich verschließe meine Augen davor. Schließe sie fest. Und als es vorüber ist und ich sie endlich wieder öffne, schaut David mich an, mit einem Blick, den ich noch nie an ihm gesehen habe.Er schaut mich an, als wäre er längst nicht mehr da.

Schmalz und Rebellion

Die deutschsprachige Musik der Gegenwart handelt […] oft von Herkunft und macht dies auch hörbar: durch die Vermischung des Hochdeutschen mit Dialekten oder Sozio- und Ethnolekten, in denen die Vielstimmigkeit regionaler deutscher Kulturraditionen ebenso zur Erscheinung gelangt wie die Diversität einer von globalen Migrationsbewegungen gezeichneten Gesellschaft.

Alte Sorten

Viel später, als die Körbe mit den Birnen in Säcke umgefüllt worden waren, als die Säcke allmählich die ganze Ladefläche des Hängers ausfüllten und Liss den Traktor anließ und Sally bedeutete aufzusteigen, rief sie ihr, ohne ihren Blick zu suchen, ein „Danke“ über das Geräusch des langsam anlaufenden Diesels zu.

Mit uns wäre es anders gewesen

Die Hälfte der Fehler, die wir im Leben begehen, sind überstürztem Handeln geschuldet, die andere Hälfte fehlendem Tatendrang. Vincent hatte an jenem Abend beide begangen: Er hatte Amélie kein Wiedersehen vorgeschlagen. Und er hatte geheiratet.

Über Carl reden wir morgen

Carl verzichtete lieber auf ein wenig überschwängliches Glück zu Beginn, wenn dafür später ein Rest davon übrigbleiben sollte. Ihm fiel ein Spruch ein, den sein Bruder Eugen als Kind ständig von sich gegeben hatte: Finden Sie Ihr Glück und behalten Sie es.“

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.